Archiv für den Monat: November 2012


Permanent Make Up – Teil 1

Ist zwar jetzt wieder ein paar Tage her, aber am 14.11. hatte ich meinen ersten Termin für mein Permanent make Up.

Soll heißen, ich lasse mir einen permanenten Lidstrich oben und unten stechen.

Der Service im Freestyle Weigelsdorf ist super, lasse ja auch aus diesem Grund meine Haare, Nägel, Augenbrauen und Wimpern dort machen 😉

Schmerzen hatte ich jetzt nicht wirklich, allerdings war es schon sehr unangenehem.

Kurioser weise wars dann nicht mehr als schlim, als die Augenlider schon angeschwollen waren.

Mhhhh, ….

Derzeit sind die Lider noch teilweise verkrustet, aber ich versuche ja nicht zu rubbeln, auch wenn es teilweise juckt.

Nächster Termin findet Anfang Dezember statt. Geplant ist dann den oberen Lidstrich nachzuziehen bzw. teilweise zu vervollständigen und den unteren Lidstrich zu beginnen.

So wie es aussieht werde ich dann noch einen dritten Termin, für das Nachziehen des unteren Lidstriches, benötigen.

News gibt es auch in Sachen Bürokratie ^^

Heute bin ich von meiner Sachbearbeiterin (Namensänderung) aus der BH Baden angerufen worden, dass ich morgen Früh, meinen bescheid abholen kann.

Wenn alles in Ordnung ist, werde ich dann im laufe des Tages die neuerliche Ausstellung meiner Geburtsurkunde veranlassen, mit der ich dann schlussendlich meine weiteren Dokumente beantragen kann.

Mühsam ernährt sich das Einhörnchen *gg*

So, wünsch euch noch eine gute Nacht!

xoxo Alex


Mittwoch wird bestimmt anstrengend

Hi Leute,

nächste Woche wird generell anstrengend, vor allem da ich ja morgen zum standesamt und zur Bezirkshauptmannschaft fahre.
Aber Mittwoch wird so man anderen Tag bestimmt in den Schatten stellen.

  • Vormittag und Mittag arbeiten.
  • 14 Uhr Reifenwechseltermin.
  • 15 Uhr Parkemed 500 einnehmen.
  • 16 Uhr Kosmetik-Termin für das Permanent Make Up

Dann geht’s richtig los, bin schon gespannt wie schmerzhaft es nun wirklich wird.

Sollte ich es aushalten, könnte bei mir gleich oberer und unterer Lidstrich gleich am selben Tag gemacht werden.
Werde euch dann erzählen wie es für mich war. Kneifen werde ich mit Sicherheit nicht.

Zwischendurch werde ich mich ganz bestimmt über die Bürokratie in Österreich aufregen und hoffen, dass meine vollständige PÄ (= Personenstandsänderung) mit Namensänderung so bald als möglich abgeschlossen bzw. durchgeführt wird.

So, jetzt wünsche ich euch noch einen schönen Sonntag Abend und eine gute Nacht 😉

glg eure Alex


Endlich eine erfreuliche Nachricht

So heute bekam ich endlich den lange ersehnten Anruf aus meinem Geburtsstandesamt, bei dem das Geburtenbuch aufliegt in dem ich eingetragen bin.

Die Nachricht: „Der Antrag wurde bewilligt“

*freu*

Montag hole ich mir meine neue Geburtsurkunde, dann heiße ich – und jetzt kommts – *lol* Frau Alexander G.

naja …

Zwei Stunden später Termin bei der BH Baden (Wohnsitz Verwaltungsbehörde eben) dort stelle ich dann den Antrag meinen Namen zu ändern.

Und jetzt das weniger erfreuliche, angeblich dauert die Namensänderung zwar nur ca. eine Woche, jedoch muss ich dann nochmal zum Geburtsstandesamt nach Wien um den neuen Namen auch in die Geburtsurkunde schreiben zu lassen (doppelter Aufwand, doppelte Kosten).

Erst dann, also mit der nochmals neu ausgestellten Geburtsurkunde, kann ich einen neuen Führerschein, Staatsbürgerschaftsnachweis usw. beantragen.

Diese Bürokratie nervt!

Lg eure Alex


Plan für November

So, diesen Monat habe ich wieder einmal einiges vor ^^

  • Extensions kaufen (ab und zu längere haare wäre schön)
  • Selbst föhnen und selbst glätten lernen (irgendwie klappt das noch nicht besonders)
  • Ein weiteres Mal bei der MA 35 nachfragen wie es denn nun mit meinem Änderungsantrag aussieht
  • Permanent Make-Up Lidstrich oben und unten (Termin für oben ist fixiert)

Mhhh, möchte dass endlich die PÄ (= Personenstandsänderung) durchgeführt wird, ich warte jetzt schon zwei Monate. Das nervt!
Schließlich muss ich ja noch zur BH und Meldezettel, Staatsbürgerschaftsnachweis, Führerschein, Reisepass und natürlich zuerst den Namen änder lassen.
Dann auch noch zur Zulassungsstelle und Zulassungsschein ändern lassen.
Von den ganzen Versicherungen, usw. brauche ich jetzt noch nicht reden.
Weiters wollte ich noch sagen, dass die Schmerzen an den Brustwarzen anhalten. Ich bin nun immer zuversichtlicher, dass dies ein Anzeichen für das beginnende Brustwachstum sind.

*freu*

Übrigends, wer gestern die Folge von „Transgender – Mein Weg in den richtigen Körper“ verpasst hat, kann sich diese auf RTL2Now noch so lange ansehen, wie diese dort verfügbar ist. (kleiner Tipp: Werbeblocker für die Seite deaktivieren oder Ausnahme hinzufügen, wer denn einen Werbeblocker in Verwendung hat)

http://rtl2now.rtl2.de/transgender-mein-weg-in-den-richtigen-koerper/langer-weg-in-den-richtigen-koerper.php?film_id=89767&player=1