Status Update Hormone


Hallo meine Lieben!

Heute gibt es ein kurzes Update bezüglicher meiner am 4. Oktober 2012 begonnenen gegengeschlechtlichen Hormonbehandlung.

Am Montag den 17.12. war ich zur Blutabnahme im AKH in der Hormonambulanz/Endokrinologie um meine Blutwerte zur Kontrolle bestimmen zu lassen.

Seit Anfang Oktober nehme ich pro Tag 50mg Androcur und 4mg Estrofem.

Androcur ist das Medikament welches als Testosteronblocker verwendet wird und Estrofem ist eines der vielen Medikamente mit dem Wirkstoff Estradiol um die Östrogenwerte zu erhöhen.

Begonnen habe ich mit einem Testosteronwert von ungefähr 4,5 ng/ml. Der Referenzbereich bei einem Mann liegt zwischen 3 und 8 ng/ml.

Jetzt im Dezember habe ich ein bisschen zu wenig, heute liegt mein Wert bei 0,09 ng/ml. Der Referenzbereich bei einer Cis-Frau/Frau liegt zwischen 0,08 und 0,48 ng/ml.

Auf Grund dessen wurde mir empfohlen die Androcur Dosis zu halbieren damit mein Wert etwas in den oberen Referenzbereich steigt, da 0,09 selbst für eine Cis-Frau recht wenig wäre.

Tja, und was sagen meine Östradiol-Werte?

Sieht gut aus„, meinte die Frau Dr. ^^

Östradiol-Wert bei 78 und bioverfügbares Östradiol bei 34 pg/ml.

Besser wäre ein Wert von 40 beim Bioverfügbaren.

Aus diesem Grund haben wir die tägliche Estradiol zufuhr um ein Viertel erhöht, was bedeutet, dass ich nun jeden zweiten Tag eine zusätzliche Pille nehmen darf *freu*.

Ende Jänner muss ich mich dann noch um den nächsten Kontrolltermin kümmern, der vermutlich Anfang April stattfinden wird.

Na toll, jetzt reduziere ich den Blocker und habe dann ca. vier Monate keinen neuen Zwischenstand.

Angeblich wird sich die Reduzierung bemerkbar machen 🙁

 

Wozu? Möchte doch nichts merken. War bisher gut eingestellt und sehr zufrieden, dass sich nichts mehr „regt“.

Wer braucht das schon? ^^

Ich werde euch auf jeden Fall am Laufenden halten.

Wichtig sei noch zu erwähnen, dass ich diese Details nur zu dokumentarischen Zwecken poste und dass andere an meinen Erfahrungen teilhaben können, dies aber auf keinen Fall eine Anleitung zur Selbstmedikation ist!

xoxo

eure Alex

Kommentar verfassen