Endlich lange genug – Zopf oder nicht Zopf!? 4


Hallo meine Lieben!

 

Die Neugikeit des Tages 😉

Endlich sind meine Haare lange genug um mir einen Zopf machen zu können.

 

Doch …

Wie habe ich mich gefreut, endlich die Haare oben tragen zu können.

 

Wenn ein Wind geht oder mich die Haare nerven, weil ich sie dauernd im Mund habe, dann hätte ich nun die Möglichkeit, diese ganz einfach und unkompliziert weg zu binden.

 

Und jetzt zum Nachteil, was mich durchaus etwas traurig werden lässt wenn ich länger darüber nachdenke.

 

Nachdem ich gestern den ganzen Tag einen „Pferdeschwanz“ trug und Abends starkes Kopfweh hatte und jetzt, nach einem ganzen Tag mit Zopf, wieder, werde ich das Gefühl nicht los, dass mir diese Art der Gestaltung und dem Styling meiner Haare immer wieder Kopfschwerzen bereiten wird.

 

Habe dann kurz mit meiner Mutter gesprochen, und sie meinte nur, dass sie aus diesem Grund auch nie einen Pferdeschwanz trug.

 

Jetzt muss ich mir natürlich etwas einfallen lassen oder durchhalten.

 

Gewöhnt sich mein Kopf nach längerer Zeit an den Zopf, oder werde ich jedes Mal Kopfweh haben?

 

Meine Frisörin meinte nur, dass es besser wäre wenn ich die Haare oben tragen würde, da sie jetzt schon so lange sind, dass diese sich „abstoßen“ und dadurch zu Schaden kommen könnten.

 

Das sie dadurch langsamer wachsen kann ich mir sowieso nicht vorstellen …

 

 

Habt ihr vielleicht Tipps?

 

Soll ich einfach immer wieder, trotz anschließenden Schmerzen, mir einen Pferdeschwanz machen?

 

Wie war das bei euch Mädls?

 

 

Hab euch lieb und freu mich schon über ein paar nette und vielleicht sogar nützliche Kommentare hier oder auf Facebook ^^

 

XoXo eure Alex


Kommentar verfassen

4 Gedanken zu “Endlich lange genug – Zopf oder nicht Zopf!?

  • Alexandra Autor des Beitrags

    Danke für die Tipps.
    @Timo: meine Schwester hat mir auch ein Haarband vorgeschlagen, nur irgendwie habe ich es bis dato nicht nicht zusammengebracht dass es auch hält 😉

  • einfach nur ich (Kommentar übertragen) Autor des Beitrags

    Das Problem habe ich auch – liegt an meiner sensiblen Kopfhaut. Probiere es mit Haarnadeln

  • gabi röder (Kommentar übertragen) Autor des Beitrags

    wie wärs mit locken? schon probiert?machen die haare kürzer und sie stossen sich nicht ab an den schultern